Posts

Es werden Posts vom Januar, 2013 angezeigt.

Drei süße Minis ♥

Bild

Pinterest - all was wonderful created!

Bild

Lisse ;)

Bild

Pinterest

Bild
ist so toll - es wird Zeit das Zimmer meiner Kleinen neu zu gestalten, und ich finde soooviele tolle Anregungen! Aber das - haut mich echt aus den Socken!


Source: whimsicalworldoflaurabird.blogspot.com via Ela on Pinterest

Noch ein Wunschpüppchen

Bild
Habt einen schönen Abend! ♥

Wunschpüppchen Johanna ♥

Bild
Habt einen schönen Tag! Draußen ist es nicht mehr weiß - juchhu!

W.I.P. :)

Bild

Ich kann es nicht mehr hören

Es scheint ein ansteckender Virus zu sein, der die Pseudodoktoren da befallen hatte-schon wieder wird ein(e) Politiker(in) als Gedankendieb entlarvt. He,wozu braucht man einen Dr. - weil es so schick aussieht?
Warum habe ich mir eigentlich soviel Arbeit gemacht??
Ich habe "nur" eine Magisterarbeit geschrieben und dafür neben Shopbetreuung und Mutterpflichten (decken wir einen leicht staubigen Mantel des Schweigens über meinen Haushalt) ein Vierteljahr länger gebraucht als üblich, nämlich neun Monate. Und ich kann sagen,es war kein Spaziergang.
Jedoch, das was ich gemacht habe, eine Magisterarbeit, dient der Übung des wissenschaftlichen Arbeitens - es geht darum das gewählte Thema von allen Seiten anzugehen und jeden Schritt seriös belegen zu können, mit formrichtigen Zitaten und sauberen Quellenangaben. Eigene Erkenntnisse sind hier noch nicht gefragt, die Meinung des Studenten interessiert nicht und taucht nicht offensichtlich auf.
Bei einer Doktorarbeit,einer Promo…

Angel,my Angel - Earth & Fire

Bild
Manchmal ist es richtig toll, Püppis für Erwachsene zu machen ♥








Medienkompetenz - Bücher für Kinder!

Wofür benötigen wie Medienkompetenz?  

Die Computerisierung unseres Lebens bringt es mit sich, das die so genannte Medienkompetenz immer mehr an Bedeutung gewinnt. Es ist das "Wissen zweiter Ordnung" nämlich zu wissen, wie ich mir Wissen aneignen kann, wie ich dieMedien effektiv nutzen kann, welches das reine Fachwissen an Bedeutung verlieren lässt, bzw. untrennbar mit ihm verbunden ist. Auf das "Wissen erster Ordnung" können wir uns nicht mehr stützen, da seine Halbwertzeit immer kürzer wird - es gibt ständig etwas hinzu zu lernen.

Unsere Kinder sind neuen Anforderungen ausgesetzt
Nun machen wir uns natürlich auch Gedanken, was das für unsere Kinder bedeutet - immerhin sind es hohe Anforderungen, die auf sie zukommen - sie müssen eine riesige Flut an Informationen sinnvoll für sich verarbeiten.
Heißt das nun, die Kinder sollten recht früh lernen, mit einem Computer umzugehen? Sollte man ihnen den sinnvollen Umgang mit dem Fernseher zeigen, indem man si…

Wunschpüppchen Aurelie ♥

Bild
P.S. An der Upcycling Sache bin ich dran. Ich werde nun einiges organisatorisches klären, und dann kann ich Euch anbieten, Euch ein ganz persönliches Püppchen aus einem Lieblingsteilchen zu nähen. *hach

Wunschpüppchen Tilda

Bild
Kaaaalt und müüüüüde!
Ich will Frühling!

Hollybella

Bild
Heute mal ganz "klassisch" - ein Erstlingspüppchen :)


Loulou from the apple tree ;)

Bild
Es hat bis heute gedauert, aber jetzt ist das Haus "durchgefroren", alle Wärme scheint entwichen. Ohne Heizung gehts nicht mehr. Die kleine Loulou erinnert mich an den Frühling....ich freue mich auf die Blüten und die Früchte des Sommers, sehne mich ihnen entgegen....

Vom Loslassen

Es gibt ja diesen schönen Satz:
Wenn deine Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel!
Was damit gemeint ist verstehen wir ja alle, nur vom Übergang von klein zu groß wird nicht gesprochen.
Diese Zeit des Übergangs, Pubertät genannt.
Denn es ist ja nicht so, das wir dieses Wurzel-.Kind aus dem ersten Teil des Bildes über dem Erdboden gerade abhacken und dann in die Luft werfen. Es ist eine Transformation, eine schmerzhafte.
Wir selbst blicken in unseren Lebensgarten und fürchten uns vor dem leeren Fleck, den das Kind dort hinterlassen wird. Der heranwachsende Mensch selbst wehrt sich gegen die Beengtheit seines Verwurzelt-Seins und reißt an seinem Urgrund, während er gleichzeitig Angst hat, vor dem Flug ins Ungewisse. Wohin werde ich gehen? Was werde ich sein? Wer bin ich?
Im Handeln drückt sich das so aus, dass das Kind seine Eltern nachahmt (vergöttert), während der Jugendliche nun gerade das Gegenteil versucht (verachtet).
Langsam und vorsichtig muss…

Mini Immertreu®e im Täschchen ♥

Bild
Zwischen den Geburtstagsaktivitäten habe ich diese Kleine gemacht ♥
Jetzt geht´s weiter an die Bestellungen ♥
Habt einen guten Abend!